Giuseppe Porgo

Klarinette

Giuseppe Porgo, geboren in Reggio Calabria, Italien, beginnt sein Studium der Klarinette bei Maestro Giuseppe Currao am Konservatorium seiner Heimatstadt.
1999 Abschluss des Studiums mit der Bestnote unter Leitung von Maestro Luigi Magistrelli am Konservatorium „G. Verdi di Milano“.
Von April 2000 bis Oktober 2001 Studium bei Prof. Dieter Kloecker an der Musikhochschule Freiburg im Breisgau. Von Oktober 2001 bis Juli 2003 Studium beim Nachfolger Jörg Widmann, Abschluss der Konzertdiplomausbildung  mit Auszeichnung.
Ab November 2004 Studium bei Prof. Francois Benda an der Basler Musikhochschule.
2007 Ebenda Erlangen des Solistendiploms mit der Auszeichnung „höchste Qualifikation dieses Instituts“.
Teilnahme an Meisterkursen bei Prof. Alfred Prinz,  Karl Leister und Charlie.
Gewinner etlicher Preise bei Wettbewerben in Italien.
Im September 2003 Verleihung des “Premio alla Cultura-Musica-Spettacolo ‘Anassilaos’”.
Auftritte als Solist mit wichtigen Orchestern (Kammerorchester Mannheim, Kammerorchester Pforzheim, Prager Kammerorchester, Klassikorchester Mailand, Basler Sinfonieorchester),
sowie bei Internationalen Festivals ( Kyoto, Rosetti, Salzburg u.a.).  Erfahrung im Bereich der Kammermusik mit unterschiedlicher Besetzung.  Auftritte mit dem Orchester Philharmonie der Nationen, Freiburger Kammerorchester, Orchester Busoni, Orchester Cantelli  Milano.
Zahlreiche Einspielungen – für das Label Orfeo als Solist drei CD-Aufnahmen mit Orchester im Duett mit dem berühmten Klarinettisten Dieter Kloecker.
Für das Label Genuin CD-Aufnahmen als Solist mit Orchester mit Stücken von Salieri und Rossini.

Giuseppe Porgo unterrichtet seit 2010 an der Musikschule Oberes Wiesental.

mailto:giuseppeporgo@hotmail.com